Marketing ist eines der effektivsten Werkzeuge, gleich in welchem Bereich. Mit der richtigen Strategie können sich sogar aufstrebende Metal-Bands gut verkaufen, aber auf jeden Fall auf sich aufmerksam machen. Meist wird jedoch durch Unkenntnis die Bedeutung des Marketings unterschätzt. Es ist nahezu unmöglich, das Zielpublikum ohne gezielte Maßnahmen auf sich aufmerksam zu machen. Wird das zu spät bemerkt, kann das Projekt trotz Willen, Talent und guter Musik im Anfangsstadium schnell scheitern. Wer sich gleich Anfangs gut positionieren möchte, sollte seine Fähigkeiten herausstellen oder sich durch Alleinstellungsmerkmale von der Konkurrenz positiv absetzen.

Aller Anfang ist schwer

Muss aber nicht sein. Wer für sich als Heavy-Metal Band werben möchte, sollte dies gezielt tun, daher ist eine klare Definition der Zielgruppe unabdingbar. Wer seine Fans kennt, weiß, wo und wie sie anzusprechen sind. Die erste Frage dabei sollte lauten: Was muss ich tun, damit der User mein Angebot genauer unter die Lupe nimmt. Hier gelten auch Eigenerfahrungen wie etwa, was macht für mich ein Angebot interessant. Ein weitere wichtige Komponente ist hierbei: Wie erlange ich Aufmerksamkeit, beispielsweise durch Humor oder etwa durch ein besonderes Band-Logo. Der schnellstmögliche Erfolg lässt sich durch verschiedene Informationsträger erzielen.

Auch bei Facebook, Instagram und Co. können Bands Werbung an Musik-Fans richten, jedoch Genre-spezifisch und an die, die es tatsächlich interessiert. Indessen sollte nicht nur diese Plattformen genutzt werden und wenn, dann sparsam. Newcomer-Bands brauchen Content, denn wer nicht postet, ist nicht nach außen sichtbar. Wer nicht auf sich aufmerksam macht, kann auch nicht gehört werden. Posts über Musik, Storys und Gigs halten die „Fans“ auf dem Laufenden und regelmäßige Informationen sorgen dafür, dass aufstrebende Metal-Bands nicht in Vergessenheit geraten. Keinesfalls dürfen die Hashtags vergessen werden, die beim Anklicken zu interessanten Beiträgen weitergeleitet werden.

Was ist wichtig bei einer aufstrebenden Heavy-Metal Band? Die Leute wollen sie live sehen und das geht via Live-Übertrag etwa bei Facebook. Das heißt: Den besten Eindruck hinterlassen und zeigen, dass man Spaß hat an dem was man tut.